Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Deutschland wirbt für transparente Investitionsbedingungen in Afrika

20.11.2019 - Die Bundesregierung möchte mit afrikanischen Märkten enger zusammenarbeiten und nutzt die zweitägige "Compact-for-Africa"-Konferenz in Berlin, um für transparente Investitionsbedingungen zu werben. Währenddessen fordern Kritiker Deutschland dazu auf, lokale afrikanische Märkte zu unterstützen, statt große Konzerne zu bevorzugen. d'Angela Merkel, Paul Kagamé et Nana Akufo-Addo

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren