Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

EU-Kommission lässt Italiens Haushaltsentwurf durchfallen

23.10.2018 - Klare Kante im Streit um höhere Schulden mit Italien: Die EU-Kommission hat den Haushaltsentwurf der neuen Regierung in Rom für das kommende Jahr zurückgewiesen. Die Pläne stellten "einen besonders schwerwiegenden Verstoß" gegen EU-Empfehlungen dar. Die Behörde gab Rom drei Wochen Zeit, den Entwurf zu überarbeiten. Es ist das erste Mal überhaupt, dass die Kommission einen Haushaltsentwurf ablehnt. Die italienische Regierung zeigte sich unbeeindruckt.