Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Geldstrafe gegen Energie Cottbus: Club legt Protest ein

11.12.2018 - Frankfurt (Main)/Cottbus (dpa/bb) - Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Drittligist Energie Cottbus zu einer Geldstrafe von 3000 Euro verurteilt. Dies teilte der DFB am Dienstag mit. Laut DFB hatten Fans der Cottbuser im Spiel gegen den Halleschen FC «provokativ beleidigende» Sprüche in Richtung der Hallenser Anhänger gerufen. Energie Cottbus hat gegen das Urteil fristgerecht Einspruch eingelegt.

  • Außenansicht des Stadion der Freundschaft des Fußball-Drittligisten Energie Cottbus am 18.08.2014 in Cottbus. Foto: Oliver Mehlis/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Außenansicht des Stadion der Freundschaft des Fußball-Drittligisten Energie Cottbus am 18.08.2014 in Cottbus. Foto: Oliver Mehlis/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren