Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Handwerker stürzt in die Tiefe und stirbt

08.10.2018 - Regensburg (dpa/lby) - Ein Handwerker ist durch ein Loch im Boden eines Gebäudes in die Tiefe gestürzt und gestorben. Der 59-Jährige hatte am Montagmorgen in einem Rohbau in Regensburg Kabel verlegt, wie die Polizei berichtete. Dabei stürzte er etwa vier Meter tief. Der Handwerker erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die Ermittler gehen von einem Unfall aus.

  • Ein Notarztwagen mit Blaulicht. Foto: Monika Skolimowska/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Notarztwagen mit Blaulicht. Foto: Monika Skolimowska/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren