Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Horst Köhler hofft auf friedliche Lösung in Westsahara-Krise

07.12.2018 - Der UN-Sondergesandte in der Westsahara-Krise, Altbundespräsident Horst Köhler, sieht Chancen für ein Ende des Konflikts. Eine friedliche Lösung sei möglich, sagte er zum Abschluss zweitägiger Gespräche der Konfliktparteien in Genf. Eine zweite Gesprächsrunde wird es demnach im ersten Quartal 2019 geben.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren