Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Insekten statt Chemie in Spaniens Mega-Monokulturen

23.08.2019 - Im Süden Spaniens sind riesige Gebiete mit Gewächshäusern bedeckt, in denen Schädlinge, einmal hineingelangt, leichtes Spiel haben. Früher haben die Agrarunternehmer sie mit Pestiziden bekämpft; heute setzen viele auf die natürlichen Feinde der Schädlinge.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren