Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Russischer Historiker gesteht Mord an seiner Geliebten

11.11.2019 - Der prominente russische Historiker Oleg Sokolow hat gestanden, seine Geliebte und ehemalige Studentin getötet und die Leiche zerstückelt zu haben. Er war bei dem Versuch festgenommen worden, die Leichenteile im Fluss Moika in St. Petersburg zu versenken.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren