Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Schwesig muss wegen Krebserkrankung kürzer treten

10.09.2019 - Weil sie an Brustkrebs erkrankt ist, zieht sich Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig aus ihren Ämtern in der Bundes-SPD zurück. Sie bleibe jedoch Regierungschefin in ihrem Bundesland, teilte die 45-Jährige mit. Damit führen nun die beiden anderen kommissarischen Vorsitzenden Malu Dreyer und Thorsten Schäfer-Gümbel die SPD.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren