Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Selfies aus der Strahlenzone: Tschernobyl-Tourismus boomt

23.09.2019 - Gut dreißig Jahre nach dem bislang größten Atomunglück aller Zeiten in Tschernobyl boomt der Katastrophentourismus an der Sperrzone - mit Selfies vor dem explodierten Kraftwerk oder einer Paddeltour durch die Umgebung. Das ruft auch Kritiker auf den Plan.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren