Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Spur der Zerstörung nach Unwetter in Südfrankreich

16.10.2018 - Bei den durch starke Regenfälle ausgelösten Überschwemmungen in Südfrankreich sind nach jüngsten Angaben elf Menschen ums Leben gekommen. Am stärksten betroffen ist das Département Aude mit der Region um die Stadt Carcassonne. Präsident Emmanuel Macron sprach den Betroffenen das Mitgefühl "der gesamten Nation" aus.