Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Die Pegasus Development AG als Partner für krisensichere Investitionen

20.05.2020 - Investieren in Krisenzeiten

Finanzielle Mittel müssen auch in Krisenzeiten veranlagt werden, denn alles andere würde einen sicheren Wertverlust bedeuten. Diese Notwendigkeit kann allerdings auch als Chance angesehen werden. In Krisen werden neue Geschäftsfelder erschlossen und es ist nicht übertrieben zu sagen, es werden Vermögen gemacht. Entscheidend dafür ist ein Partner mit der Fähigkeit, die entsprechenden Chancen zu erkennen. 

  •  © pixabay.com /

    © pixabay.com / geralt

Die Pegasus Development AG 

Die Gesellschaft beschäftigt sich mit Investitionsmöglichkeiten verschiedenster Art, die alle auf genauer Marktkenntnis und sorgfältiger Einschätzung des Potentials beruhen. Pegasus bietet dem Investor die Chance, sich an diesen Investitionen zu beteiligen und davon zu profitieren. Für die Wahl dieser Investitionen in unterbewertete Firmen und Wertpapiere verfügt Pegasus über einen Mitarbeiterstab mit der notwendigen Expertise. Die Gesellschaft kann auf Erfahrungen mit Investitionen seit dem Gründungsjahr 2000 zurückblicken. 

Die Zukunftspläne der Pegasus Development AG für die nächsten Jahre 

Die Unternehmensziele der Pegasus Development AG in den kommenden Jahren fokussieren sich sowohl auf die Entwicklungen der Gesellschaft selbst als auch auf die Erschließung neuer Investitionschancen für ihre Investoren. Pegasus plant die Eröffnung einer eigenen Niederlassung in Frankfurt, um am wichtigsten Markt und dem Finanzzentrum Deutschlands direkt präsent sein zu können. Eine weitere Absicht ist ein IPO der Gesellschaft. Diese Börsennotierung wird für den Fall des Eintretens günstiger Umstände ins Auge gefasst. 

An Investitionen ist eine besicherte Anleihe in Planung, die zusammen mit der Frick Bank in Liechtenstein als Partner aufgelegt werden soll. Die Investoren erhalten ein Pfandrecht über die als Sicherheiten gestellten Immobilien. Kann also der Emittent der Anleihe seine Verpflichtungen an Zinszahlungen oder Rückzahlung nicht nachkommen, dann wird der Investor auf die Sicherheiten zurückgreifen können. Des Weiteren hat Pegasus die Absicht, sich stärker im deutschen Immobilienmarkt zu engagieren. Auch hier geht es um Investitionen mit entsprechender Besicherung durch die Objekte, bei denen es sich hauptsächlich um Gewerbeimmobilien handeln wird. 

Die Arbeitsweise der Pegasus Development AG 

Die Gesellschaft beschäftigt ein Team von erfahrenen Spezialisten in ihren jeweiligen Fachgebieten. Die Grundsätze der Arbeit sind Integrität, bestmögliche Sachkenntnis und ein Zusammenwirken im Team. Als Beispiel ist die neue Partnerschaft mit der Chemiefirma Nuevo, die Desinfektionsmittel herstellt, zu nennen. Dabei stellt Nuevo nicht wie die Konkurrenz alkoholhaltige Desinfektionsmittel her, sondern verarbeitet pflanzliche Tenside. Da der pflanzliche Rohstoff deutlich einfacher und günstiger zu beschaffen ist als Ethanol, boomt das Geschäft seit der Coronakrise enorm. Zudem hat das englische Unternehmen keinerlei Schwierigkeiten der erhöhten Nachfrage nachzukommen, sondern plant sogar, gemeinsam mit der Pegasus Development AG, die Produktionsstätten auszuweiten. Um diese Vision schnellstmöglich voranzutreiben, hat Pegasus sich neben den Markenrechten ebenfalls zu 100% die Vertriebsrechte von Nuevo gesichert. Durch die langjährige Erfahrung im Bereich Transport und Logistik werden die zwei starken Unternehmen der stark wachsenden Nachfrage gerecht werden und stetig weiter wachsen.

Für die Investorenbetreuung verfügt Pegasus über topqualifizierte Investmentberater. Die Auswahl der Investitionen wird durch Fachleute mit den notwendigen Detailkenntnissen der jeweiligen Branche durchgeführt. Das Ziel ist immer, Projekte mit höchstmöglicher Rendite für die Investoren zu realisieren. Dafür werden Unternehmen ausgewählt, die Expertise in einem vielversprechenden Geschäftsfeld aufweisen, aber ihr Potential noch nicht ausgeschöpft haben. 

Die langfristige Ausrichtung der Pegasus Development AG 

Als Beispiel sind Investitionen in den Textilsektor zu nennen, die aus Unternehmensbeteiligungen und Namensrechten an Marken bestehen. Aufgrund der Beurteilung der langfristigen Weiterentwicklung werden diese Anteile derzeit gehalten, was auch mittelfristig zu erwarten ist. Liquidiert werden diese Anlagen erst nach der Realisierung des angestrebten Profits. Pegasus ist aber auch immer daran interessiert, neue Geschäftsfelder für Investitionen zu erschließen. Besonders gilt das für branchenübergreifende Aktivitäten, die in dieser Kombination erst erkannt werden müssen und deshalb oft hohe Gewinnchancen bieten. Gerade auch für solche Investitionen entwickelt die Pegasus Development AG die Expertise der eigenen Mitarbeiter, um mit solchen Möglichkeiten sachgerecht und gewinnbringend umgehen zu können.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren