Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Das Ende klingt gut

19.02.2019 - Der Nissan Juke steht kurz vor der Ablöse. Vor dem Modellwechsel gibt es nun noch ein Sondermodell mit einem luxuriösen Ausstattungsdetail.

  • Nissan legt ein Sondermodell des Juke auf ©

    Nissan legt ein Sondermodell des Juke auf © Nissan

SP-X/Brühl. Nissan legt den Juke als Sondermodell „Bose Personal Edition“ auf. Zur Ausstattung des Mini-SUV zählt eine Audioanlage des namensgebenden Herstellers, außerdem sind Navigationssystem, Rückfahrkamera sowie je ein Satz Winter- und Sommerreifen inbegriffen. Den Antrieb übernimmt ein 1,6-Liter-Turbobenziner mit 83 kW/112 PS, der wahlweise mit Handschaltung oder stufenloser Automatik gekoppelt ist und seine Kraft an die Vorderräder leitet. Die Preise starten bei 22.500 Euro, den Kundenvorteil gegenüber dem Einzelkauf der Extras gibt der Hersteller mit bis zu 2.320 Euro an.

Der Juke zählte bei seiner Premiere 2010 zu den ersten Vertretern der kleinen SUV-Klasse. Für dieses Jahr wird der Start des Nachfolgemodells erwartet.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren