Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Etwas mehr Ausstattung für den Pick-up

18.02.2020 - Damit die Ladefläche geschützt wird, spendiert Nissan seinem Pick-up Navara einen Schutz. Den gibt es aber nur für die teuerste Variante.

  • Nissan wertet seinen Pick-up Navara auf ©

    Nissan wertet seinen Pick-up Navara auf © Nissan

SP-X/Brühl. Nissan wertet zum Modelljahr 2020 die Topausstattung des Pick-up-Modells Navara auf. Als N-Guard (ab 47.710 Euro) erhält das Fahrzeug nun für seine 1,59 Meter lange Ladefläche zum Schutz vor Korrosion eine mit Vinyl-beschichtete Ladewanne. Die Doppelkabine verfügt über eine indirekte Fußraumbeleuchtung; Sitze, Türverkleidungen und Fußmatten weisen blaue Verzierungen auf. In der limitierten Launch Edition (ab 50.160 Euro) fährt der Allradler in Vollausstattung inklusive eines Sperrdifferenzials vor. Die Kraftübertragung übernimmt eine Siebenstufen-Automatik anstelle des serienmäßigen Sechsgang-Schaltgetriebes. Angetrieben wird der Navara N-Guard von einem 2,3-Liter-Diesel mit 140 kW/190 PS.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren