Counter-Strike-Legende GeT-RiGhT wechselt zu Valorant

28.12.2020 Die Counter-Strike-Legende Christopher «GeT_RiGhT» Alesund wechselt die Disziplin. Wie der Schwede in einem Video auf Twitter ankündigte, wolle er künftig in Valorant antreten. Das Video ließ jedoch Raum für Interpretation, ob er vielleicht in mehreren Disziplinen spielen könnte.

GeT-RiGhT ist der nächste CS:GO-Profi, der zu Valorant wechselt. Foto: Riot Games/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Valorant und Counter-Strike haben enorme Parallelen, Get_RiGhT ist nur ein weiterer CS:GO-Spieler, der in das 2020 veröffentlichte Spiel von Entwickler Riot Games wechselt.

GeT_RiGhT gehört zu den bekanntesten Spielern in CS:GO, mit Ninjas in Pyjamas konnte er mehrere große Turniere gewinnen und holte 2014 den Major-Titel bei der ESL One Cologne. Nach abklingendem Erfolg wechselte er 2020 zu Dignitas, wo er im September auf die Bank geschickt wurde.

Mit Valorant sucht der 30-Jährige nun neuen Erfolg. Dies gelang bereits mehreren ehemaligen Counter-Strike-Stars, darunter Joshua «steel» Nissan, Christian «lowel» Garcia Antoran und Tyler «Skadoodle» Latham.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News