Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Namensänderung im PlayStation Network ab Anfang 2019 möglich

24.10.2018 - Nutzer des PlayStation-Networks können zu Beginn des kommenden Jahres ihren Namen einmal kostenlos ändern. Aber ist die Änderung auch mit allen Spielen kompatibel?

  • Nutzer des PlayStation-Networks können ihren Profilnamen zu Beginn des kommenden Jahres einmal kostenlos ändern. Foto: Sebastian Gollnow © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Nutzer des PlayStation-Networks können ihren Profilnamen zu Beginn des kommenden Jahres einmal kostenlos ändern. Foto: Sebastian Gollnow © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

PlayStation-Network-Nutzer sollen ab Anfang 2019 ihre angezeigten Namen ändern können. Wie Sony ankündigte, soll das Feature zunächst für die Teilnehmer des Beta-Test-Programmes zur Verfügung stehen.

Allerdings können die Nutzer nach Start der Funktion ihren Namen nur einmal kostenlos ändern. Jede weitere Änderung kostet 9,99 Euro, für Abonnenten von PlayStation Plus 4,99.

Die Namensänderung soll grundsätzlich mit allen Spielen kompatibel sein, die nach dem 1. April 2018 erschienen sind. In bestimmten älteren Spielen kann es zu Problemen kommen - in diesem Fall können die Nutzer ihren Namen auch einmal kostenlos zurückändern. Ob sich die Namensänderung lohnt, sollen Nutzer anhang einer Liste mit kompatiblen älteren Spielen entscheiden können, die Sony auf PlayStation.com zum Start der Funktion veröffentlichen will.