Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mono Inc. landen erstes Nummer-eins-Album

31.01.2020 - Die Hamburger Rockband ist nicht das erste Mal in den Top Ten vertreten - aber das erste Mal an der Spitze des Rankings eingestiegen. In den Single-Charts die Rapperinnen Juju & Loredana auf dem Thron.

  • Die Musiker der Hamburger Gruppe Mono Inc.: Carl Fornia (l-r), Martin Engler, Katha Mia und Manuel Antoni. Foto: Janina Heinemann/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Musiker der Hamburger Gruppe Mono Inc.: Carl Fornia (l-r), Martin Engler, Katha Mia und Manuel Antoni. Foto: Janina Heinemann/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Im zehnten Anlauf klappt es: Die Hamburger Rockband Mono Inc. hat mit «The Book of Fire» ihr erstes Nummer-eins-Album gelandet.

Die Düster-Rocker stiegen in dieser Woche direkt auf der Spitzenposition der Offiziellen Deutschen Charts ein und verwiesen die Popsängerin Vanessa Mai und ihre neue Platte «Für immer» auf Rang zwei, wie GfK Entertainment in Baden-Baden am Freitag mitteilte.

Den dritten Platz übernahm das Elektropop-Duo Pet Shop Boys mit seinem in Berlin aufgenommenen Album «Hotspot». Einen Grammy-Bonus gab es möglicherweise für Popstar Billie Eilish: In der Woche nach ihrem Triumph bei der Verleihung des US-Musikpreises sprang «When We All Fall Asleep, Where Do We Go?» von Position 14 auf Platz fünf.

Schon neun vorherige Alben von Mono Inc. waren laut GfK Entertainment in den Charts gelandet, sechs davon in den Top Ten. «Danke an die treuesten Fans da draußen und dieses kleine, aber so willensstarke Team um uns herum. Das ist eure #1!», freute sich Sänger Martin Engler.

In den Single-Charts behaupteten die Rapperinnen Juju & Loredana mit dem Song «Kein Wort» den Spitzenrang. The Weeknd kletterte mit dem Lied «Blinding Lights» von Platz drei auf Rang zwei.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren