Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

RB Leipzig nominiert Kader für Champions League

04.09.2019 - Fußball-Bundesligist RB Leipzig wird in der Champions League auf Stefan Ilsanker verzichten.

  • Hat den Kader für die Champions League benannt: RB-Cheftrainer Julian Nagelsmann. Foto: Jan Woitas © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Hat den Kader für die Champions League benannt: RB-Cheftrainer Julian Nagelsmann. Foto: Jan Woitas © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der 30 Jahre alte Österreicher wurde wie Torhüter Philipp Tschauner und Luan Candido von Trainer Julian Nagelsmann aus dem Aufgebot gestrichen. Das geht aus der Kader-Nominierung der Leipziger hervor, die am 4. September auf der UEFA-Homepage veröffentlicht wurde.

Ilsanker kam in der vergangenen Saison noch auf 34 Pflichtspiel-Einsätze für RB, unter dem neuen Trainer Nagelsmann spielte der Defensivmann bisher keine Rolle. Dagegen wurde Neuzugang Hannes Wolf trotz seiner schweren Knöchelverletzung für die Champions League nominiert. Mit seinem Einstand ist erst in der Rückrunde zu rechnen.

Die Leipziger bestreiten ihr erstes Spiel in der Königsklasse am 17. September bei Benfica Lissabon. Weitere Gegner in der Gruppe G sind Zenit St. Petersburg und Olympique Lyon.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren