Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Jetzt auch im GS-Look

13.05.2020 - Sportliches Aussehen ist auch bei einem elektrischen Kleinwagen in. Der Opel Corsa-e kommt nun mit sportlichen Insignien. Schneller wird er aber nicht. 

  • Der Opel Corsa-e ist nun auch in der Ausstattungslinie "GS Line" erhältlich ©

    Der Opel Corsa-e ist nun auch in der Ausstattungslinie "GS Line" erhältlich © Opel

SP-X/Rüsselsheim. Opel erweitert ab Sommer die Ausstattungslinien des Corsa-e um das Komfortniveau „GS Line“Diese knapp 32.900 teure Variante beinhaltet unter anderem 16-Zoll-Alus, Alu-Pedale, LED-Scheinwerfer, Sportsitze für Fahrer und Beifahrer sowie Stoßfänger im Sportdesign. Außerdem stehen die Level Selection (ab 29.900 Euro), Edition (ab 30.650 Euro) und Elegance (ab 32.395 Euro) zur Wahl. Die seit dem Marktstart angebotene Version „First Edition“ nehmen die Rüsselsheimer nun aus dem Programm.

Am Antrieb des Corsa-e ändert sich nichts. Der elektrische Kleinwagen wird auch in der sportlich angehauchten Topversion von einem 100 kW/136 PS starken E-Motor angetrieben. Die 50 kWh-Batterie genügt für eine Reichweite von bis zu 337 Kilometernnach WLTP. Der Standspurt gelingt in 8,1 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit ist bei Tempo 150 abgeregelt

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren