Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Klug und Eskau holen in Prince George nächste Medaillen

19.02.2019 - Andrea Eskau und Clara Klug haben sich bei den Para-Weltmeisterschaften im nordischen Skisport weitere Medaillen gesichert.

  • Holte bei der Para-WM in Prince George Silber: Andrea Eskau. Foto: Lee Jin-Man/AP © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Holte bei der Para-WM in Prince George Silber: Andrea Eskau. Foto: Lee Jin-Man/AP © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die achtmalige Paralympics-Siegerin Eskau holte sich im kanadischen Prince George hinter der US-Amerikanerin Oksana Masters Silber im Langlauf-Sprint. Für die 47-jährige Elsdorferin war es nach Bronze im Biathlon über zehn Kilometer die 19. WM-Medaille ihrer Karriere.

Die sehbehinderte Clara Klug lief bei eisigen Temperaturen zwischen -21 und -13 Grad Celsius zur dritten Medaille im dritten Rennen. Die 24-Jährige vom PSV München kam mit Guide und Trainer Martin Härtl im Langlauf-Sprint zu Bronze. Klug hatte zuvor im Biathlon schon ihren ersten WM-Titel sowie eine weitere Bronzemedaille im Langlauf gewonnen. Damit hat das kleine deutsche Team nach drei Wettkampftagen sechs WM-Plaketten (2 Gold, 1 Silber, 3 Bronze) auf dem Konto.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren