Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Messi nicht im Barça-Kader gegen Huesca

12.04.2019 - Fußball-Superstar Lionel Messi steht nicht im Kader des FC Barcelona für das Gastspiel beim Tabellenletzten SD Huesca an diesem Samstag und kann damit vor dem nächsten Champions-League-Spiel eine kleine Pause einlegen.

  • Wird von Barca-Coach Valverde gegen Huesca geschont: Superstar Lionel Messi. Foto: xinhua © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Wird von Barca-Coach Valverde gegen Huesca geschont: Superstar Lionel Messi. Foto: xinhua © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Messi hatte sich am Mittwoch beim Viertelfinal-Hinspiel gegen Manchester United bei einem harten Einsteigen von Chris Smalling eine blutige Nase geholt. Barça-Trainer Ernesto Valverde sagte einen Tag vor dem Spiel, dass Messi nach dem Schlag eine Pause brauche. «Ich habe mit ihm gesprochen, und es geht ihm gut, aber es war ein harter Schlag», sagte Valverde. «Es war, als sei ein Lastwagen über ihn gefahren.»

Messi kann nun Kräfte sammeln für das anstehende Rückspiel gegen den englischen Rekordmeister am kommenden Dienstag. Nach dem 1:0 in Manchester haben die Katalanen gute Chancen auf den Einzug ins Halbfinale.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren