Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Neue Plug-in-Hybride

27.01.2020 - Das Angebot an Plug-in-Hybridmodellen wächst. Peugeot geht dabei besonders clever vor.

  • Peugeot baut sein PHEV-Angebot aus ©

    Peugeot baut sein PHEV-Angebot aus © Peugeot

SP-X/Rüsselsheim. Peugeot baut sein Angebot an Pkw mit Plug-in-Hybridantrieb aus. Das Mittelklassemodell 508 ist als Limousine und Kombi nun auch mit der 165 kW/225 PS starken Variante der Technik zu haben, die Preise starten bei 44.000 Euro. Bislang war für das Flaggschiff der Marke nur die starke Ausführung mit 220 kW/300 PS und Allradantrieb zu haben. Diese wird darüber hinaus nun auch für das Kompakt-SUV 3008 ins Programm genommen, der dann zu Preisen ab 49.450 Euro zu haben ist.

Peugeot und die Schwestermarken Citroen, DS und Opel nutzen beim Plug-in-Hybrid eine Art Baukastensystem. Neben der Basisversion mit 1,6-Liter-Benziner und einem E-Motor an der Vorderachse gibt es eine stärkere Alternative mit einem zusätzlichen E-Motor hinten, der nicht nur die Systemleistung erhöht, sondern auch Allradantrieb ermöglicht.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren