Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Befüllungsgehilfe serienmäßig

19.03.2019 - So naheliegend, dass schon längst hätte jemand drauf kommen müssen: Skoda integriert einen Trichter in den Deckel des Wischwasserbehälters.

  • Skoda hat einen Trichter in den Deckel des Wischwasserbehälters integriert ©

    Skoda hat einen Trichter in den Deckel des Wischwasserbehälters integriert © Skoda

SP-X/Weiterstadt. Nicht selten tut man es im Dunkeln mit klamm-kalten Händen: Beim Befüllen des leeren Wischwasserbehälters im Auto geht vor allem im Winter gerne ein Gutteil der Flüssigkeit daneben. Skoda will das Nachkippen nun erleichtern: Im Kompaktmodell Scala feiert ein in die Verschlusskappe des Tanks integrierter Trichter Premiere. Künftig soll der Befüllungsgehilfe auch in anderen Neuwagen der Marke zum Einsatz kommen. Für ältere Modelle ist ein Nachrüstangebot geplant.

Bei der tschechischen VW-Tochter gibt es eine kleine Tradition, sich mit intelligenten Detaillösungen von der Konkurrenz abzusetzen. Dazu zählen etwa ein Eiskratzer im Tankdeckel und ein in die Türen integrierter Schirm.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren