Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Sexuell übertragbare Krankheiten im Überblick

08.01.2020 - Sex soll Spaß machen - und keine Angst. Kein Wunder, dass die unschönen gesundheitlichen Folgen einer Bettgeschichte eher Tabuthema sind. Doch das Schweigen kann böse enden.

  • Unverkrampft Spaß haben: Niemand denkt beim Sex gerne an Krankheiten - doch das kann manchmal fatale Folgen haben. Foto: Christophe Gateau/dpa/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Unverkrampft Spaß haben: Niemand denkt beim Sex gerne an Krankheiten - doch das kann manchmal fatale Folgen haben. Foto: Christophe Gateau/dpa/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Sex soll eigentlich Spaß machen. Doch wer nicht aufpasst, kann sich dabei auch Krankheiten einfangen. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Sex soll eigentlich Spaß machen. Doch wer nicht aufpasst, kann sich dabei auch Krankheiten einfangen. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Armin Schafberger ist Arzt und Medizinreferent der Deutschen Aids-Hilfe. Foto: Deutsche AIDS-Hilfe e.V./dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Armin Schafberger ist Arzt und Medizinreferent der Deutschen Aids-Hilfe. Foto: Deutsche AIDS-Hilfe e.V./dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Prof. Jürgen Rockstroh ist Leiter der Ambulanz für Infektiologie und Immunologie des Universitätsklinikums Bonn. Foto: UKB/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Prof. Jürgen Rockstroh ist Leiter der Ambulanz für Infektiologie und Immunologie des Universitätsklinikums Bonn. Foto: UKB/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Lieber mit Gummi: Kondome sind nach wie vor das beste Mittel gegen sexuell übertragbare Krankheiten. Foto: Schönberger/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Lieber mit Gummi: Kondome sind nach wie vor das beste Mittel gegen sexuell übertragbare Krankheiten. Foto: Schönberger/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schon über Sex sprechen viele nicht gerne - und über sexuell übertragbare Krankheiten schon gar nicht. Doch die Mikroorganismen können zur Ehrlichkeit zwingen - denn viele der Krankheiten, auch STI (für Englisch «Sexually Transmitted Infections») genannt, sind alles andere als harmlos.

Die wichtigste Regel dabei: Kondome schützen - zwar nicht in jedem Fall und vor jeder Infektion, aber doch besser als andere Methoden. Darüber hinaus kann es aber nicht schaden, die wichtigsten Risiken und Anzeichen für STI wenigstens zu kennen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren