Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

NFL: LA Chargers gewinnen AFC-Wildcard-Spiel gegen Baltimore

06.01.2019 - Die Los Angeles Chargers um Quarterback-Oldie Philip Rivers haben das Viertelfinale in den Playoffs der amerikanischen Football-Liga NFL erreicht.

  • Chargers-Quarterback Philip Rivers. Foto: Jae C. Hong/AP © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Chargers-Quarterback Philip Rivers. Foto: Jae C. Hong/AP © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Kalifornier konnten sich im zweiten AFC-Wildcard-Spiel mit 23:17 (12:0) gegen die Baltimore Ravens durchsetzen. Der Matchwinner aufseiten der Chargers war Kicker Michael Badgley, der fünf von fünf Field-Goal-Versuchen im Spiel verwandeln konnte. Das längste davon aus 53 Yards.

Der 37-jährige Rivers blieb ohne Touchdown und verbuchte insgesamt 160 Yards beim Auswärtssieg seines Teams. LA-Running-Back Melvin Gordon sorgte für den einzigen Touchdown der Chargers. Baltimores Rookie-Quarterback Lamar Jackson warf zwei Touchdowns und eine Interception in seinem Playoff-Debüt. Die Chargers treffen im Viertelfinale am kommenden Sonntag auf Super-Bowl-Finalist New England Patriots und Superstar Tom Brady.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren