Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Drei Millionen Euro für EM-Qualifikation

20.11.2019 - Für die als Gruppensieger geglückte EM-Qualifikation erhalten die Fußball-Nationalspieler eine Prämie von insgesamt drei Millionen Euro vom Deutschen Fußball-Bund.

  • Neben der Freude über das EM-Ticket gibt es auch noch Geld: Die Nationalspieler erhlaten vom DFB eine Prämie. Foto: Christian Charisius/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Neben der Freude über das EM-Ticket gibt es auch noch Geld: Die Nationalspieler erhlaten vom DFB eine Prämie. Foto: Christian Charisius/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der 6:1-Sieg gegen Nordirland, durch das der Spitzenrang in der Gruppe C abgesichert wurde, brachte Manuel Neuer und Kollegen noch einmal einen Zuschlag von einer Million Euro. Für Platz zwei hätte der DFB zwei Millionen Euro an Prämie ausgeschüttet. Der genaue Verteilungsschlüssel soll in der Mannschaft ausgehandelt werden.

«Die aktuelle Gesamtprämie fällt im Vergleich zu Vereinbarungen aus zurückliegenden Qualifikationsrunden insgesamt geringer aus», hatte DFB-Generalsekretär Friedrich Curtius bei der Einigung auf das Modell im Mai erklärt. Für die EM-Qualifikation 2016 und die WM-Ausscheidung 2018 hatte jeder Spieler, der in Löws Kader stand, pro Spiel 20 000 Euro kassiert und damit bis zu 200.000 Euro bekommen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren