Chelsea dreht Spiel und wahrt Champions-League-Chance

14.04.2018 - Der FC Chelsea hat sich eine Restchance auf die Qualifikation für die Champions League bewahrt. Innerhalb von acht Minuten drehte die Fußball-Mannschaft von Trainer Antonio Conte ihr Auswärtsspiel gegen den FC Southampton und gewann mit 3:2 (0:1).

  • James Ward-Prowse (r) vom FC Southampton kämpft gegen Cesc Fabregas vom FC Chelsea um den Ball. Foto: Adam Davy/PA Wire © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    James Ward-Prowse (r) vom FC Southampton kämpft gegen Cesc Fabregas vom FC Chelsea um den Ball. Foto: Adam Davy/PA Wire © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Blues können dadurch noch unter die besten Vier in der Premier League kommen, müssen aber auf schlechte Ergebnisse von Tottenham Hotspur und den von Jürgen Klopp trainierten FC Liverpool hoffen. Chelsea ist fünf Spieltage vor Ende der Saison Tabellenfünfter.

Das Conte-Team geriet bereits in der 21. Minute durch ein Tor von Dusan Tadic in Rückstand, in der 60. Minute erhöhte Jan Bednarek für Southampton. Chelsea sicherte sich aber durch Tore des eingewechselten Olivier Giroud (70./78.) und Eden Hazard (75.) noch die drei Punkte. Nationalverteidiger Antonio Rüdiger stand bei Chelsea nicht im Kader.

SessionId: 10689b92-9589-44fa-b775-c0495cacb4cf Device-Id: 3149 Authentication: