Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Keine Barcelona-Rückkehr: Guardiola will verlängern

31.10.2020 - Fußball-Trainer Pep Guardiola hat eine Rückkehr zum FC Barcelona ausgeschlossen und will auch nach seinem zum Saisonende auslaufenden Vertrag weiter bei Manchester City bleiben.

  • Pep Guardiola würde seinen Vertrag bei Manchester City gerne verlängern. Foto: Ina Fassbender/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Pep Guardiola würde seinen Vertrag bei Manchester City gerne verlängern. Foto: Ina Fassbender/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Meine Karriere als Trainer in Barcelona ist vorbei», sagte der Coach nach dem 1:0-Sieg bei Sheffield. Schon vor der Partie hatte er die Hoffnung auf eine Vertragsverlängerung mit Man City geäußert. «Ich bin unglaublich glücklich hier und freue mich, in Manchester zu sein. Ich hoffe, dass ich in dieser Saison einen guten Job mache, um noch länger zu bleiben», versicherte der frühere Bayern-Coach.

Der 49-Jährige ist seit 2016 beim Manchester City. Mit dem englischen Premier-League-Club gewann er zwei Meistertitel und einmal den FA Cup. Der ersehnte Gewinn der Champions League gelang ihm mit City bisher nicht. Derzeit läuft es für das Guardiola-Team in der Premier League noch nicht rund. Die Citizens konnten bisher nur drei von sechs Punktspielen gewinnen.

Nach dem Abgang von Präsident Josep Bartomeu beim FC Barcelona wurde Guardiola mit seinem Ex-Club in Verbindung gebracht. «Es gibt hervorragende Leute, die dort übernehmen können», wies Guardiola die Spekulationen zurück. Das Kapitel Barcelona sei für ihn beendet. «Ich komme mal vorbei, um mir ein Spiel anzusehen, aber ich bin glücklich hier.»

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren