Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Atlético Madrid gewinnt gegen Villarreal - Real siegt knapp

24.02.2019 - Verfolger Atlético Madrid bleibt in der spanischen Fußball-Meisterschaft sieben Punkte hinter Spitzenreiter FC Barcelona.

  • Luka Modric gewinnt mit Real Madrid bei UD Levante. Foto: Enrique de la Fuente/Shot for pr/gtres © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Luka Modric gewinnt mit Real Madrid bei UD Levante. Foto: Enrique de la Fuente/Shot for pr/gtres © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Einen Tag nach dem 4:2-Sieg des Titelverteidigers in Sevilla gewann Atlético sein Heimspiel gegen den Abstiegskandidaten Villarreal mit 2:0 (1:0). Der vom FC Chelsea ausgeliehene Alvaro Morata brachte den Favoriten mit seinem ersten Treffer für seinen neuen Club in Führung (31. Minute); Saul Niguez sorgte in der 88. Minute für den Endstand.

Auch Stadtrivale Real Madrid siegte. Die Treffer zum 2:1 (1:0) bei UD Levante für die Gäste erzielten Karim Benzema (43.) und Gareth Bale (78.) - beide Tore fielen durch Strafstoß. Roger Marti hatte für Levante zum 1:1 ausgeglichen (60.). Der FC Barcelona führt die Tabelle der Primera Division nach 25 Spielen mit 57 Punkten vor Atlético (50) und Real Madrid (48) an.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren