Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Sevilla vor dem BVB-Spiel in der Krise - 1:2 gegen Elche

06.03.2021 - Mit einer Serie von drei Niederlagen reist der FC Sevilla zum Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League zu Borussia Dortmund.

  • Sevillas Lucas Ocampos sitzt auf dem Rasen. Foto: Ina Fassbender/Pool AFP via AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Sevillas Lucas Ocampos sitzt auf dem Rasen. Foto: Ina Fassbender/Pool AFP via AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Barcelonas Jordi Alba (l) feiert sein Tor zum 1:0 gegen CA Osasuna. Foto: Alvaro Barrientos/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Barcelonas Jordi Alba (l) feiert sein Tor zum 1:0 gegen CA Osasuna. Foto: Alvaro Barrientos/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Mannschaft von Trainer Julen Lopetegui verlor beim FC Elche 1:2 (0:0) und droht damit als Vierter den Anschluss zu den Top-Plätzen in der spanischen Fußball-Meisterschaft abreißen zu lassen. Der Europa-League-Sieger gastiert am Dienstag (21.00 Uhr) beim BVB, der das Hinspiel in Andalusien mit 3:2 gewonnen hatte.

Raul Guti (70.) und Carrillo (76.) schossen den Sieg für den Abstiegskandidaten heraus, der Ex-Gladbacher Luuk de Jong konnte nur noch verkürzen (90.). Erst am Mittwoch hatte Sevilla durch ein 0:3 beim FC Barcelona den Einzug ins Pokal-Finale verpasst.

Barcelona mit Marc-André ter Stegen im Tor rückte unterdessen durch ein 2:0 (1:0) bei CA Osasuna auf den zweiten Platz vor. Superstar Lionel Messi bereitete die beiden Tore von Jordi Alba (30.) und Ilaix Moriba (83.) vor.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren