Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Der erste Sex bei "Die Bachelorette"?

16.08.2019 - Die erste Liebesnacht: Tim Stammberger darf nach einem romantischen Dinner in der Villa der "Bachelorette" bleiben - wie nah kommen sich Gerda Lewis und der attraktive Polizist wirklich?!

  • Haben sie oder haben sie nicht...?! Tim durfte die Nacht mit "Bachelorette" Gerda Lewis verbringen. ©

    Haben sie oder haben sie nicht...?! Tim durfte die Nacht mit "Bachelorette" Gerda Lewis verbringen. © TVNOW

Schlechte Stimmung bei den Rosenboys: Die "Bachelorette" lädt zum Einzeldate - und schon wieder trifft es den zurückhaltenden Tim Stammbeger! Wir erinnern uns: Beim letzten Date gab er "GNTM"-Schönheit Gerda Lewis einen Kuss-Korb und wirkte so, als würde er jeden Moment vor ihr flüchten. Diesmal hat RTL vorgesorgt und die beiden auf ein Boot verfrachtet. Fluchtgefahr: Gering.

Tatsächlich ist es dann die "Bachelorette" selbst, die das Date vorzeitig abbricht. Tim ist verwirrt: Das soll's gewesen sein?! Zurück bei seinen Mitstreitern erwartet ihn hämisches Grinsen. Das gefriert den Jungs allerdings in ihren Gesichtern, als eine Einladung vor der Tür liegt: Tim darf Gerda zum romantischen Dinner in ihrer Villa besuchen. Alle wissen, was das heißt - ein Date mit Übernachtung!

So ganz fallen lassen kann sich Tim aber immer noch nicht. Schließlich muss dann doch die "Bachelorette" die Initiative ergreifen - und küsst den attraktiven Polizisten! Der strahlt danach selig. Und sein Lächeln wird noch breiter, als Gerda ihn tatsächlich bittet, über Nacht zu bleiben.

Hatte die "Bachelorette" Sex mit Tim?

Erst nach Mittag sehen seine Konkurrenten den glücklichen Tim wieder. Natürlich beichtet er sofort, dass fleißig geknutscht wurde. Aber das sind nicht genug Infos für die "Bachelorette"-Jungs: "Also Fakt ist, Tim, damit keine Fragen aufkommen, ihr habt kein "Mensch ärgere dich nicht" gespielt, anschließend wo die Kameras weg waren, auch keine Karten getauscht, sondern das gemacht, wofür Menschen auch konzipiert wurden?", will Oggy wissen. Tim zögert. Das ist für den Fitness-YouTube Antwort genug: "Okay, jetzt wissen wir Bescheid." Hatten Gerda und Tim etwa wirklich Sex?! Tim sagt lediglich: "Es war wirklich krass und ich finde sie richtig gut." Keine eindeutige Sex-Beichte, aber auch kein Dementi! Allerdings kann man sich Sex beim zweiten Date bei der "Bachelorette" nicht wirklich vorstellen, immerhin bezeichnet sie sich selbst als eher "prüde". Trotzdem sind sich die anderen sicher: Dieses Date kann keiner mehr toppen!

Viel Zeit um über die heiße Liebesnacht zwischen Gerda und Tim nachzudenken bleibt den Jungs nicht, denn die Rosenlady steht überraschend vor der Tür. Sie wird empfangen von frostigem Schweigen. Vor allem Keno ist schwer enttäuscht und sucht das Gespräch. Nach dem Kuss in der letzten Woche trifft ihn Gerdas Techtelmechtel mit Tim besonders hart. Ob er die Show schon mal gesehen hat? Auch Gerda kann nur lapidar zurückfeuern: "Das hättest du dir vorher überlegen müssen."

Zum Fremdschämen: David blamiert sich bei "Bachelorette"-Date

Trotzdem ist die Knutsch-Stimmung erstmal verflogen. Beim Date mit David bleibt die "Bachelorette" auf züchtigem Abstand. Richtig peinlich wird es, als - ganz zufällig natürlich - ein Flügel auf einer Lichtung herumsteht. David, der vor Gerda mehrfach betonte, wie gut er Klavier spielen könnte, soll sie mit einem Ständchen verzaubern. Er haut in die Tasten - doch es ertönt nur hilfloses, atonales Geklimper. Ohne Noten klappt er wohl nicht so gut, ist David verzweifelt. Gerda nimmt's gelassen: "Kann jedem mal passieren. Beim nächsten Mal klappt's!"

In der Nacht der Rosen soll eine ausgelassene Poolparty die Stimmung auflockern. Klappt eher so mittelmäßig. Vor allem, weil Vorjahres-"Bachelorette"-Sieger Alexander Hindersmann seinen freiwilligen Ausstieg verkündet. Schon beim Gruppendate im Casino am Vorabend deutete er an, dass die Zeit nicht reichen würde, um sich näher kennenzulernen - was Gerda ihm auch bestätigte. Jetzt hat er einen Entschluss gefasst: "Wir haben da jetzt nicht die Bindung, dass man hoffen könnte, dass da noch etwas was draus wird."

Von "Die Bachelorette" sofort zu "Bachelor in Paradise"

Trotzdem muss die "Bachelorette" am Ende noch drei Männer nach Hause schicken. Es trifft Kumpeltyp Andreas, Fitness-Guru Oggy und Labertasche Daniel. Alle konnten ihren Herzschmerz wohl ziemlich schnell überwinden - denn wir sehen sie im Herbst bei der nächsten Kuppelshow wieder! Und nicht nur das: Auch Alex sucht bei "Bachelor in Paradise" mal wieder nach der großen Liebe. Ein Schelm, wer da Kalkül vermutet...

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren