Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Schock: Diese "DSDS"-Favoritin steigt aus

07.03.2019 - Luisa José war die große Favoritin von Xavier Naidoo; ergatterte sogar die Goldene CD des Soulstars. Doch noch vor dem Auslands-Recall muss die 18-Jährige das Abenteuer "DSDS" beenden. Was ist passiert?

  • "DSDS"-Favoritin Luisa José kann nicht mit nach Thailand! © TVNOW / Stefan

    "DSDS"-Favoritin Luisa José kann nicht mit nach Thailand! © TVNOW / Stefan Gregorowius

  • Im Casting begeisterte sie die Jury. Xavier Naidoo zückte sogar seine Goldene CD! © MG RTL D / Stefan

    Im Casting begeisterte sie die Jury. Xavier Naidoo zückte sogar seine Goldene CD! © MG RTL D / Stefan Gregorowius

Eigentlich sollten die 25 besten "Deutschland sucht den Superstar"-Kandidaten in diesem Jahr zum Recall nach Thailand reisen. Doch im Flieger Richtung Asien saßen letztendlich nur 24 Gesangstalente.

Trotz Goldener CD von ihrem großen Vorbild Xavier Naidoo, mit der Luisa José das direkte Ticket nach Thailand schon im Casting in der Tasche hatte, musste die 18-Jährige das Abenteuer "DSDS" nun vorzeitig beenden. Sie darf nicht mit in den Auslands-Recall.

Der Grund: Die Schweizerin mit den angolanischen Wurzeln hat kein Visum bekommen! Sie erzählte der "Schweizer Illustrierten": "Mein Pass war abgelaufen und der neue ist nicht rechtzeitig angekommen." Sie versuchte, den Prozess bei der angolanischen Botschaft zu beschleunigen, aber vergebens. Ohne Reisepass kein Thailand-Visum!

Die schlechten Nachrichten teilte sie ihrem Mentor Naidoo selbst via Skype mit. Ein Schock für den Soulstar! Doch Luisa lässt sich von dem Rückschlag nicht unterkriegen: "Alles passiert aus einem bestimmten Grund." Sie blickt zuversichtlich Richtung Zukunft. Und wer weiß: Vielleicht gibt es für die Superstimme im nächsten Jahr ja eine "DSDS"-Wildcard?!

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren