Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Wird diese Ex-Kandidatin die neue "Bachelorette"?

26.02.2019 - Zweite Chance für Vanessa Prinz? Mit der großen Liebe hat es beim "Bachelor" zwar nicht geklappt, aber dafür könnte Zuschauerliebling Vanessa Prinz bald selbst Rosen verteilen...

  • Die "Bachelor"-Fans wollen Vanessa als "Bachelorette" sehen. © MG RTL

    Die "Bachelor"-Fans wollen Vanessa als "Bachelorette" sehen. © MG RTL D

Sie war der absolute Zuschauerliebling der diesjährigen "Bachelor"-Staffel: Vanessa Prinz begeisterte durch Natürlichkeit, Humor und ihre offene Art. Auch "Bachelor" Andrej Mangold war begeistert von der sportlichen Blondine. Doch die ganz großen Gefühle blieben leider aus. Kurz vor dem Finale musste Vanessa einen bitteren Korb kassieren, den sie würdevoll wegsteckte.

Die "Bachelor"-Fans können nicht genug von der hübschen 26-Jährigen bekommen. Viele fordern jetzt: Bitte RTL - mach' Vanessa zur nächsten "Bachelorette"! In den sozialen Netzwerken verbreitete sich der Hashtag #vanessaforbachelorette wie ein Lauffeuer.

Und auch die Accessoire-Designerin ist ganz und gar nicht abgeneigt! Im Interview mit OKmag.de verrät sie: "Auch wenn ich ganz froh bin, dass ich momentan mehr Ruhe in meinem Leben hab und die Erlebnisse und die Zeit mit Andrej erst mal sacken lassen muss, könnte ich mir schon vorstellen, diese Position einmal zu testen. Es ist bestimmt spannend, einmal die andere Seite kennenzulernen."

Vanessa wäre die perfekte Wahl: Seit 2017 setzt RTL auf Ex-"Bachelor"-Kandidatinnen als "Bachelorette" und kann mit dieser Strategie regelmäßig Top-Quoten einfahren. Während Jessica Paszka schon vor der "Bachelorette"-Zeit als gefragtes Reality-Sternchen von Show zu Show tingelte, hat Vorjahres-Rosenlady Nadine Klein auch ohne TV-Erfahrung in der "Bachelor"-Staffel 2018 mit ihrer bodenständigen, sympathischen Art gepunktet, so dass sie prompt als "Bachelorette" engagiert wurde. Genau wie Vanessa!

Sie ist spontan, emotional, lustig und bildschön - außerdem könnte ihre Schwester Valerie als Beraterin vorbeischauen, die die Zuschauer bei den Homedates sofort ins Herz geschlossen haben. Ein echter Gewinn für RTL!

Aber aufgepasst, Vanessa - eine andere Promi-Lady ist dir auf den Fernsehen: Auch Dschungelkönigin Evelyn Burdecki betonte bereits mehrfach, großes Interesse am "Bachelorette"-Posten zu haben. Welche der Damen wird sich am Ende durchsetzen? Oder überrascht uns RTL mit einer ganz anderen Wahl...?!

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren