Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Autopilot für die Autobahn

15.11.2019 - Automatisiertes Fahren sickert langsam auch in die kleinen Fahrzeugklassen ein. Bei Renault ist dort nun ein Autobahnassistent zu haben.

  • Bei Renault ist nun ein Autobahnassistent zu haben ©

    Bei Renault ist nun ein Autobahnassistent zu haben © Renault

SP-X/Brühl. Die kleinen Renault-Modelle Clio und Captur sind ab Dezember mit einem Autobahn- und Stauassistenten zu haben. Das radar- und kamerabasierte System hält auf gut ausgebauten Straßen die Geschwindigkeit sowie den Abstand zum Vordermann konstant und das Fahrzeug zudem über automatische Lenkeingriffe in der Spur. Der Fahrer kann bis zu 13 Sekunden lang die Hände vom Lenkrad nehmen, bevor ein Alarm ihn zur Übernahme des Steuers auffordert. Die Technik ist bis zu einer Geschwindigkeit von 160 km/h aktiv. Preise nennt der Hersteller nicht.

Autobahnassistenten kombinierten zwei bekannte und weit verbreitete Techniksysteme: den Abstands-Tempomaten und den Spurhaltehelfer. Trotzdem sind sie als Option unterhalb der Mittelklasse noch selten.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren