Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mit Nguyen und Dauser: Männer-Turnteam für die Heim-WM steht

09.09.2019 - Die deutsche Männer-Turnriege für die Heim-Weltmeisterschaften vom 4. bis 13. Oktober in Stuttgart steht.

  • Wird das deutsche Team anführen: Lukas Dauser. Foto: Britta Pedersen © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Wird das deutsche Team anführen: Lukas Dauser. Foto: Britta Pedersen © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Neben Mehrkampfmeister Andreas Toba (TK Hannover) gehören Karim Rida (SC Berlin), Marcel Nguyen (TSV Unterhaching), Lukas Dauser (TSV Unterhaching) und Nick Klessing (SV Halle) zum WM-Team. Das Quintett gab der Deutsche Turner Bund bekannt.

«Dies sind die Turner, die sich aktuell nach unseren Nominierungskriterien durchgesetzt haben. Wir befinden uns nach wie vor im Vorbereitungsprozess», erklärte Cheftrainer Andreas Hirsch in einer DTB-Mitteilung nach dem letzten Test am Samstag im Trainingslager in Kienbaum. Das WM-Frauenteam wird an diesem Donnerstag beim Medientag in Stuttgart verkündet.

Laut Hirsch nimmt der Unterhachinger Felix Remuta die Position des Reserve-Turners ein. Eine kleine Einschränkung gibt es noch bei der Festlegung: Der Länderkampf mit Großbritannien und Rumänien am nächsten Samstag in Backnang soll letzten Aufschluss darüber geben, «ob die Mannschaft so funktionieren» kann. Nguyen hat immer wieder einmal mit Schulterproblemen zu kämpfen.

Deutschlands Teamkapitän Dauser hat sich auf den letzten Drücker seinen lange infrage stehenden Traum von der WM-Teilnahme erfüllt. Der in Berlin trainierende Barren-Spezialist hatte sich am 18. Juni den Mittelhandknochen gebrochen. «Mir fällt natürlich ein Stein vom Herzen, dass es geklappt hat», sagte der 26 Jahre alte Sportsoldat.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren