Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Welche privaten Versicherungen sinnvoll sind

11.07.2018 - Das Thema Pflege kommt bei vielen Menschen erst auf, wenn die eigenen Eltern darauf angewiesen sind. Klar ist aber: Die vorgeschriebene Pflegeversicherung reicht längst nicht aus. Wer bis ins hohe Alter gut versorgt leben will, macht sich am besten rechtzeitig Gedanken.

  • Ob ambulant oder in einem Heim - Pflege kostet Geld. Damit es keine finanziellen Engpässe gibt, kann man mit einer privaten Zusatzversicherung vorsorgen. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild  © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ob ambulant oder in einem Heim - Pflege kostet Geld. Damit es keine finanziellen Engpässe gibt, kann man mit einer privaten Zusatzversicherung vorsorgen. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Peter Grieble ist Versicherungsexperte der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg. Foto: Wolfram Scheible/VZ BW  © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Peter Grieble ist Versicherungsexperte der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg. Foto: Wolfram Scheible/VZ BW © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Bianca Boss ist Sprecherin des Bundes der Versicherten. Foto: Bund der Versicherten e.V.  © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Bianca Boss ist Sprecherin des Bundes der Versicherten. Foto: Bund der Versicherten e.V. © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Sabine Baierl-Johna ist Versicherungsexpertin bei der Stiftung Warentest. Foto: Anke Jacob/Stiftung Warentest  © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Sabine Baierl-Johna ist Versicherungsexpertin bei der Stiftung Warentest. Foto: Anke Jacob/Stiftung Warentest © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Wer Pflege im Alter braucht, bekommt sie. Die Frage ist jedoch, wer dafür zahlt. «Die gesetzliche Pflegeversicherung ist eine Teilkaskoabsicherung», urteilt Peter Grieble, Versicherungsexperte bei der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg in Stuttgart.

«Mit der, so ist die Konzeption, wird es in aller Regel nicht reichen», sagt der Versicherungsexperte. Hier kann eine Pflegezusatzversicherung helfen. Wichtige Fragen und Antworten: 

Weitere News

Das könnte Sie auch interessieren

SessionId: c9cc6971-7907-4b7b-a68e-94f4646968c9 Device-Id: 3149 Authentication: