Dänische Königin begeht 81. Geburtstag ohne große Feier

16.04.2021 Schon bei ihrem runden Geburtstag im letzten Jahr hatte Margrethe Pandemie-bedingt auf eine rot-weiße Party verzichten müssen. Über prominente Glückwünsche darf sich die Monarchin dennoch freuen.

Auch Royals müssen derzeit auf ausschweifende Geburtstagsfeste verzichten: Dänemarks Königin Margrethe trifft das Party-Verbot nun schon das zweite Jahr in Folge. Foto: Carsten Rehder/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Tillykke med fødselsdagen! Dänemarks Königin Margrethe ist am Freitag 81 Jahre alt geworden.

Wie im Vorjahr gab es wegen der anhaltenden Corona-Pandemie keine größeren Feste zum Ehrentag der Monarchin. Stattdessen wollte das dänische Staatsoberhaupt den Tag im Privaten auf Schloss Fredensborg rund 30 Kilometer nördlich von Kopenhagen feiern. Dort hatte sie vor einem Jahr bereits ihren 80. Geburtstag begangen, ohne dass ihr Land eine große rot-weiße Party zu ihren Ehren veranstalten konnte.

Was nicht bedeutete, dass die Däninnen und Dänin ihre Margrethe vergessen hätten. Im ganzen Land hatten ihre Landsleute vergangenes Jahr zeitgleich Ständchen für die Königin gesungen, sei es im Park, in der Schule oder auf dem Balkon. Wie üblich waren auch in diesem Jahr an vielen Gebäuden und Bussen dänische Flaggen zu Ehren der Monarchin gehisst.

«Herzlichen Glückwunsch an Ihre Majestät Königin Margrethe zu ihrem 81. Geburtstag!» gratulierte Regierungschefin Mette Frederiksen - wie viele andere - per Facebook.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News