Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

90er-Jahre-Ikone Blümchen kommt zurück auf die Bühne

30.03.2019 - In den 90ern gehörte «Blümchen» zu den ganz großen Pop-Stars. Die Sängerin ist jedoch seit mehr als 18 Jahren nicht mehr aufgetreten. In einer Retro-Show gibt sie nun ihr Comeback.

  • Die in den 90er Jahren ungemein erfolgreiche Sängerin Blümchen («Kleiner Satellit», «Boomerang») kehrt auf die Bühne zurück. Foto: Bernd Thissen © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die in den 90er Jahren ungemein erfolgreiche Sängerin Blümchen («Kleiner Satellit», «Boomerang») kehrt auf die Bühne zurück. Foto: Bernd Thissen © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die in den 90er Jahren ungemein erfolgreiche Sängerin Blümchen («Kleiner Satellit», «Boomerang») kehrt auf die Bühne zurück. Jasmin Wagner (38), wie die Musikerin bürgerlich heißt, ist heute (21.10 Uhr) Teil der Retro-Show «Die 90er live» in der Gelsenkirchener Veltins-Arena.

Nach Angaben ihres Managements ist es das erste Mal seit 18 Jahren, dass sie wieder als Blümchen vor Publikum singt. Ihre großen Erfolge hatte die Sängerin einst in der Zeit des sogenannten Eurodance, in der sie auf Deutsch zu verdammt schnellen Beats sang - etwa «Herz und Herz» oder «Boomerang». Die Lieder werden heute noch gern auf 90er-Partys gespielt. Nach Gelsenkirchen plant sie weitere Auftritte. Auch einen neuen Song hat sie aufgenommen.

Neben Blümchen sollen in der Show noch andere Musiker der damaligen Musik-Ära auftreten - darunter die Vengaboys, Haddaway und auch David Hasselhoff (66).

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren