Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Jason Momoa wird zu Ozzy Osbourne

28.02.2020 - Jason Momoa hat sich in den Fürsten der Finsternis verwandelt: Ozzy Osbourne holte sich den Schauspieler für einen Song seines neuen Albums «Ordinary Man» ins Boot.

  • Jason Momoa ließ sich nicht zwei Mal bitten. Foto: Isabel Infantes/PA Wire/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Jason Momoa ließ sich nicht zwei Mal bitten. Foto: Isabel Infantes/PA Wire/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Hardrock-Ikone Ozzy Osbourne (71) hat sich für ein Musikvideo berühmte Verstärkung geholt: «Aquaman» Jason Momoa. Der 40-jährige US-Schauspieler ist in einem aktuellen Clip zu Osbournes neuem Album «Ordinary Man» zu sehen. In dem Teaser performt Momoa als Osbourne verkleidet zu dessen Song «Scary Little Green Men».

Osbourne postete dazu am Donnerstag (Ortszeit) ein Making of-Video auf Instagram und schrieb: «Scary Little Green Momoa». Und auch der Schauspieler postete ein Video mit einem Kommentar dazu auf Instagram: «Das Leben ist ein Rausch. Ein naher Freund rief mich an und sagte mir, dass mich Sharon und Ozzy Osbourne in ihrem Musikvideo wollen.» Er fühle sich geehrt.

«Ordinary Man» ist am 21. Februar erschienen und das erste Soloalbum des Black-Sabbath-Frontmanns seit «Scream» vor einem Jahrzehnt. Es erschien sieben Jahre nach seinem letzten Bandalbum «13». Dafür hat Osbourne mit prominenten Unterstützern zusammengearbeitet, unter anderem Duff McKagan (Guns N' Roses), Chad Smith, Tom Morello und Elton John.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren