Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

5000 Euro Strafe für VfB-Trainer Tim Walter

14.09.2019 - Trainer Tim Walter vom VfB Stuttgart ist für seine öffentliche Schiedsrichter-Kritik nach dem 0:0 bei Erzgebirge Aue mit einer Geldstrafe in Höhe von 5000 Euro belegt worden. Der Grund sei unsportliches Verhalten, teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit.

  • Hat über die Schiedsrichter gemeckert: Stuttgarts Cheftrainer Tim Walter muss 5000 Euro dafür zahlen. Foto: Thomas Kienzle © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Hat über die Schiedsrichter gemeckert: Stuttgarts Cheftrainer Tim Walter muss 5000 Euro dafür zahlen. Foto: Thomas Kienzle © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Im Anschluss an die Partie am 23. August hatte Walter in Richtung Schiedsrichter Felix Zwayer gesagt: «Ich dachte, meine Frau pfeift heute. Die pfeift auch immer für die mit den schönsten Trikots.» Auch den Video-Assistenten hatte der 43-Jährige kritisiert. Walter und der VfB stimmten dem Urteil zu, es ist damit rechtskräftig.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren