Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Wenn Füße und Zehen plötzlich krampfen

30.10.2019 - Er reißt einen aus dem Schlaf und attackiert einen im Alltag: Ein Krampf im Fuß gehört zu den unschöneren Überraschungen. Kommt das immer wieder vor, steckt vielleicht eine Krankheit dahinter. Nur welche?

  • Unsanft geweckt: Fuß- und Wadenkrämpfe treten bei vielen Betroffenen vor allem im Schlaf auf. Foto: Christin Klose/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Unsanft geweckt: Fuß- und Wadenkrämpfe treten bei vielen Betroffenen vor allem im Schlaf auf. Foto: Christin Klose/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Krämpfe können auch beim Sport auftreten. Isotonische Getränke schaffen dann schnelle Abhilfe. Foto: Kai Remmers/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Krämpfe können auch beim Sport auftreten. Isotonische Getränke schaffen dann schnelle Abhilfe. Foto: Kai Remmers/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Axel Klein ist Facharzt für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin in Dresden sowie Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP). Foto: Grit Klein/dpa-tmn © dpa -...

    Axel Klein ist Facharzt für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin in Dresden sowie Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP). Foto: Grit Klein/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Prof. Helge Topka ist Chefarzt der Klinik für Neurologie und Klinische Neurophysiologie an der München Klinik Bogenhausen. Foto: München Klinik/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Prof. Helge Topka ist Chefarzt der Klinik für Neurologie und Klinische Neurophysiologie an der München Klinik Bogenhausen. Foto: München Klinik/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Wärme gegen den Schmerz: Fußbäder können bei wiederkehrenden Krämpfen hilfreich sein. Foto: Magdalena Rodziewicz/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Wärme gegen den Schmerz: Fußbäder können bei wiederkehrenden Krämpfen hilfreich sein. Foto: Magdalena Rodziewicz/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Plötzlich verhärtet sich die Muskulatur am Fuß, er verkrampft sich. Das geschieht oft im Schlaf, manchmal auch tagsüber - schmerzhaft ist es aber immer.

Häufig auftretende Krämpfe im Beinbereich können verschiedene Ursachen haben. Es kann an der Einnahme von bestimmten Medikamenten liegen. Oder an Bewegungsmangel.

«Die Krämpfe können auch ein Hinweis auf eine Schilddrüsenerkrankung sein», sagt Axel Klein. Der Dresdener Facharzt für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin ist Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP). Krämpfe können auch als Begleiterscheinungen von Erkrankungen wie etwa Diabetes auftreten. Eine weitere Ursache sind Durchblutungsstörungen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren