Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Pikantes Sex-Geständnis von "Bachelor"-Kandidatin

05.03.2019 - Die "Bachelor"-Zweitplatzierte Eva lässt die Bombe platzten: Sie hatte Sex mit Andrej Mangold! Wie reagieren der Rosenkavalier und Gewinnerin Jenny auf das pikante Geständnis?

  • Zwischen Eva und dem "Bachelor" lief anscheinend mehr als nur Küssen...  ©

    Zwischen Eva und dem "Bachelor" lief anscheinend mehr als nur Küssen... © TVNOW

Die vom "Bachelor" verschmähte Evanthia Benetatou bleibt weiter im Gespräch. Beim Wiedersehen nach dem großen Finale sorgte sie für einen kleinen Shitstorm, als sie Siegerin Jennifer Lange mit den Worten "Ich weiß nicht, ob du über das Ganze weißt, über unser Dreamdate. Ich weiß nicht, was Andrej so erzählt hat - wie intensiv das war" provozierte. Ihr fieses Nachtreten war für viele Zuschauer ein absolutes No-Go.

Doch Eva hat noch einiges mehr zu sagen! Im "BILD"-Interview beschuldigte sie "Bachelor" Andrej Mangold, ihr falsche Hoffnungen gemacht zu haben: "Andrej und ich haben aber schon über unsere Zukunft gesprochen. Wir haben schon einige Dinge geplant, wie wir vorgehen und dieses Versteckspiel bis zum Finale spielen würden. Wir haben über eine gemeinsame Zukunft gesprochen – und die konnte ich mir vorstellen." Und in einem RTL-Interview setzt sie sogar noch einen drauf:

Hatte Eva Sex mit dem "Bachelor"?

"Ich glaube, es ist einfach kein Geheimnis mehr, was in dieser Nacht passiert ist. Ja, wir haben miteinander geschlafen", erklärt sie mit einem höhnischen Grinsen. Pikant! Noch nie hat ein "Bachelor" - oder eine "Bachelor"-Kandidatin - öffentlich zugegeben, dass bei einem Übernachtungsdate mehr lief als nur Knutschen und Kuscheln. Selbst das Siegerpärchen Jenny und Andrej gab sich in einem Livestream bedeckt: "Es war heiß auf Kuba", grinste der Rosenkavalier nur.

Stellen Evas klare Worte das junge Glück nun auf die Probe? Andrej zeigt sich gegenüber RTL leicht genervt, aber souverän: "Das ist jetzt das nächste Interview, in dem sie jetzt  wieder ein angebliches Thema anspricht. Sie weiß, was passiert ist, ich weiß, was passiert ist, Jennifer weiß, was passiert ist. Und dazu ist genug gesagt jetzt." Und auch Jenny bleibt cool. Via Instagram auf Evas Sex-Beichte angesprochen, kommentiert sie in ihrer Story: "Ich dachte eine Lady schweigt und genießt."

Körperliche Anziehung statt tiefer Gefühle

Im Interview mit der "TV Movie" sprach Andrej schon vor Evas Geständnis Klartext über seine Gefühle zu der Flugbegleiterin: "Ich habe wirklich eine starke, körperliche Anziehung zu ihr gespürt. Sie hat sich während der Reise auch immer mehr geöffnet, aber ich habe jetzt im Nachhinein auch gesehen, dass die Entscheidung vollkommen richtig war. Sie hat sich häufiger selbst widersprochen und mir nach dem Mund geredet. (...) Es war eher eine körperliche Anziehung, definitiv."

So cool und offen wie Jenny und Andrej mit dem Thema umgehen, scheint es nicht so, als würde Eva eine Liebeskrise auslösen. Dass es jetzt langsam mal reicht, scheint auch die Zweitplatzierte verstanden zu haben. Via Instagram gibt sie noch einmal zu Protokoll, dass der überraschende Korb vom "Bachelor" ihren Stolz verletzt habe. Abschließend fügt sie hinzu: "Alle Beteiligten kennen den wirklichen Verlauf nach dem Finale und dabei möchte ich es zum jetzigen Zeitpunkt belassen."

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren