Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Spielt DIESER "Bachelorette"-Kandidat ein falsches Spiel?

10.08.2019 - Das gab es noch nie bei "Die Bachelorette": Vorjahressieger Alexander Hindermann bekommt eine zweite Chance und buhlt auch um die neue Rosenlady! Doch meint Alex es wirklich ernst mit Gerda Lewis...?!

  • Alexander Hindersmann eroberte 2018 das Herz von "Bachelorette" Nadine Klein. Jetzt er wieder Single und hat ein Auge auf Gerda Lewis geworfen. © picture alliance / dpa / Ursula

    Alexander Hindersmann eroberte 2018 das Herz von "Bachelorette" Nadine Klein. Jetzt er wieder Single und hat ein Auge auf Gerda Lewis geworfen. © picture alliance / dpa / Ursula Düren

Sie galten als absolutes Traumpaar: Personal Trainer Alexander Hindermann eroberte 2018 die Herzen der "Bachelorette"-Zuschauer im Sturm - und letztendlich auch das Herz von Rosenlady Nadine Klein. Doch die Beziehung hielt nur weniger Wochen; endete im öffentlichen Streit. Bei "Promi Shopping Queen" erklärte Nadine: "Wir hätten definitiv einige Probleme weniger gehabt, hätte es das mit der Öffentlichkeit nicht gegeben."

In diesem Jahr sorgte Alex dann für eine echte TV-Sensation: Zum allerersten Mal in der Geschichte des Kuppelshow schickt RTL einen Kandidaten erneut ins Rennen! Alexander Hindersmann buhlt 2019 erneut um das Herz der "Bachelorette".

Pikant: Gerda Lews und Alex haben sich im letzten Jahr schon auf einem Event kennengelernt, nachdem ein gemeinsames Foto veröffentlicht wurde, häuften sich die Affären-Gerüchte. Alles Quatsch, betonen beide.

Gibt Alexander Hindersmann der "Bachelorette" einen Korb?

Doch Alexanders zweite "Bachelorette"-Teilnahme hat für viele Fans einen faden Beigeschmack. Diese Entscheidung will so gar nicht zu dem bodenständigen, zurückhaltendem 31-Jährigen passen. Er bekräftigt im RTL-Interview seine ehrlichen Absichten: "Auch wenn es beim letzten Mal nicht hat sollen sein, habe ich gemerkt, dass man sich auf diesem außergewöhnlichen Weg tatsächlich verlieben kann."

Die Informationen eines Insiders werfen jetzt jedoch ein ganz anderes Licht auf Alex. Dieser verriet dem "OK!"-Magazin nämlich: "Alex ist freiwillig ausgeschieden – aus Angst, keine Rose zu bekommen." Demnach soll der Norddeutsche schon in der nächsten "Bachelorette"-Folge das Handtuch werfen und Gerda Lewis einen Korb geben. Wollte sich Alex durch den erneuten TV-Auftritt etwa nur wieder ins Gespräch bringen?!

Große TV-Karriere für den "Bachelorette"-Sieger 2018?

Sieht ganz danach aus: Denn die "OK!" will wissen, dass Alexander Hindersmann schon auf dem Weg zu den nächsten Dreharbeiten ist - für die neue Staffel von "Bachelor in Paradise", die im Herbst ausgestrahlt werden soll!

Alex scheint nicht auf der Suche nach der großen Liebe, sondern lediglich nach der großen Karriere zu sein! Im Netz häufen sich die kritischen Kommentare zu dem einstigen Sympathieträger: Er sei "famegeil"; würde für ein bisschen "Geld und Ruhm" wohl alles machen, wird da gemotzt.

Spätestens nächste Woche werden wir wissen, ob sich die Gerüchte um Alexander Hindersmann bewahrheiten...

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren