Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

So verkauft man erfolgreich bei Ebay

17.09.2019 - Von A wie Auto bis Z wie Zelt ist bei Ebay alles zu haben. Bedeutet das im Umkehrschluss, dass man dort alles losschlagen kann? Ja schon, wenn man gewisse Regeln beachtet und seine Reputation pflegt.

  • Mit einem Verkauf bei Ebay lassen sich nicht mehr benötigte Sachen zu Geld machen - wenn man es richtig anstellt. Foto: Christin Klose/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Mit einem Verkauf bei Ebay lassen sich nicht mehr benötigte Sachen zu Geld machen - wenn man es richtig anstellt. Foto: Christin Klose/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Bei Ebay können Privatverkäufer bis zu 300 Artikel im Monat kostenlos einstellen - einige Artikel sind ausgenommen. Foto: Robert Günther/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Bei Ebay können Privatverkäufer bis zu 300 Artikel im Monat kostenlos einstellen - einige Artikel sind ausgenommen. Foto: Robert Günther/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Damit potenzielle Käufer den eingestellten Artikel auch finden, sollten Verkäufer diesen umfangreich und exakt beschreiben. Foto: Robert Günther/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Damit potenzielle Käufer den eingestellten Artikel auch finden, sollten Verkäufer diesen umfangreich und exakt beschreiben. Foto: Robert Günther/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Sachbuchautor Alexander Steireif ist Experte im Bereich E-Commerce. Foto: Lena Lux Fotografie/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Sachbuchautor Alexander Steireif ist Experte im Bereich E-Commerce. Foto: Lena Lux Fotografie/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Jubiläumsaktionen, «Wow»-Angebote des Tages und noch viel mehr: Die Startseite von Ebay erschlägt Käufer nahezu mit Eindrücken und Offerten. Wie kann man sich auf der Auktionsplattform dagegen bloß durchsetzen und als Verkäufer sichtbar werden?

In erster Linie kommt es darauf an, wie gut man seinen Artikel präsentiert - umfangreiche und genaue Angaben sind unverzichtbar. «Vollständige und passende Produktbilder, Beschreibungstexte sowie Produkteigenschaften sind enorm wichtig», zählt Sachbuchautor und E-Commerce-Experte Alexander Steireif auf.

Wichtige Regel: Die Waren-Kategorie bestimmt die Präsentation. Wer Schrauben verkauft, sollte beispielsweise unbedingt auf eine exakte Charakterisierung setzen: Länge, Durchmesser, Profil- und Gewindeart. Werden hingegen Pullover angeboten, kommt es natürlich darauf an, wie er ausschaut. «Im Idealfall ist das Produktbild so gut, dass man fast schon spüren kann, wie weich der Pullover ist», erklärt Steireif.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren