Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kunsthaus Zürich zeigt Richter - und wächst

13.01.2021 - Das Kunsthaus Zürich wird größer und moderner. Das Museum zeigt in diesem Jahr besondere Werke von Gerhard Richter.

  • Der Erweiterungsbau des Kunsthauses Zürich wird modern, puristisch und lichtdurchflutet sein - den Entwurf lieferte der Architekt David Chipperfield. Foto: Kunsthaus Zürich/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Erweiterungsbau des Kunsthauses Zürich wird modern, puristisch und lichtdurchflutet sein - den Entwurf lieferte der Architekt David Chipperfield. Foto: Kunsthaus Zürich/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das Kunsthaus Zürich zeigt ab dem Frühjahr die Landschaftswerke des berühmten deutschen Malers und Bildhauers Gerhard Richter. Die Ausstellung (26. März bis 25. Juli) umfasst laut Museum mit rund 130 Werken sämtliche vom Künstler zum Thema Landschaft verwendeten Medien - von Malerei, Zeichnung, Druckgrafik und Fotografie bis zu Plastiken und Künstlerbüchern.

Der 88-jährige Gerhard Richter gilt als einer der bedeutendsten deutschen Maler. Im Ranking «Kunstkompass» wurde er 2020 erneut als weltweit wichtigster Künstler geführt - bereits zum 17. Mal in Folge.

Außerdem soll im Herbst 2021 der vom Stararchitekten David Chipperfield entworfene, betont puristische Erweiterungsbau des Kunsthauses eröffnen. Gemeinsam mit dem bisherigen Gebäude entsteht damit das größte Kunstmuseum des Landes, so Schweiz Tourismus.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren