Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"Beverly Hills, 90210": So gut wird die Fortsetzung

28.05.2019 - Für die Fortsetzung der TV-Serie "Beverly Hills, 90210" ist der Original-Cast wieder vereint. Die früheren Teenie-Stars sollen eine überspitzte Version ihrer selbst darstellen.

  • 
		"Beverly Hills 90210"-Cast

    "Beverly Hills 90210"-Cast vereint!

Brandon schläft noch, Brenda meditiert im Garten. Donna macht Kaffee im geblümten Kimono, Kelly macht sich die Haare: Im ersten Teaser Trailer zur Fortsetzung der TV-Serie "Beverly Hills, 90210" sind die Hauptfiguren wieder vereint - und hören alle auf verschiedene Weise die ersten Töne der berühmten Titelmelodie der Kultserie – durch die Geräusche eines Toasters, das Piepen des Weckers oder das Bellen eines Hundes.

 

Zehn Staffeln lang lief die Teenie-Serie "Beverly Hills, 90210", von 1990 bis zum Jahr 2000, und sie wurde zum Popkultur-Phänomen in vielen Ländern, gehörte auch in Deutschland zum Samstagnachmittag-Programm für viele. Umso trauriger waren viele, als die Serie abgesetzt wurde. Doch jetzt, fast zwei Jahrzehnte später, soll sie am 7. August auf dem US-Sender Fox ihr Comeback feiern. Wann und wo sie in Deutschland laufen soll, ist noch nicht bekannt.

Darum geht's in "BH90210"

In der sechsteiligen Neuauflage sollen die früheren Teenie-Stars eine überspitzte Version ihrer selbst darstellen. In "BH90210" wird die Gruppe Schauspieler bei den turbulenten Vorbereitungen zu einer "Beverly Hills"-Fortsetzung gezeigt – 19 Jahre nach Ende des TV-Phänomens. Es geht also nicht um die Figuren von früher, sondern um ihre Darsteller.

 

Viele Schauspieler des Original-Casts werden auch in den neuen Folgen wieder mit dabei sein: So wird Brandon Walsh wieder von Jason Priestley und seine Zwillingsschwester Brenda von Shannen Doherty gespielt. Jennie Garth übernimmt die Rolle von Kelly, Tori Spelling ist als Donna zu sehen und Ian Ziering ist wieder als Steve mit dabei. Brian Austin Green kommt als David Silver zurück und auch Andrea (Gabrielle Carteris) ist wieder mit dabei.

 

Schmerzlich vermisst wird Luke Perry, der in "Beverly Hills, 90210" den coolen Dylan McKay verkörperte. Der Schauspieler starb am 4. März im Alter von 52 Jahren nach einem Schlaganfall. Da er für "Riverdale" vor der Kamera stand, hätte er für die Neuauflage aber auch nur Zeit für einen Gastauftritt gehabt.

Bildergalerie: Die spannendsten Serienstarts im Juni 2019

 

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren