Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Helen Mirren und Keanu Reeves? So reagiert sie auf die Verwechslung

07.11.2019 - Sind Helen Mirren und Keanu Reeves ein Paar? Dieses Gerücht kursierte im Netz, nachdem er sich mit seiner neuen Liebe öffentlich zeigte. Nun hat Mirren darauf reagiert.

  • Keanu Reeves und Alexandra Grant (l.) machten ihre Liebe offiziell - und Helen Mirren (r.) freut sich für sie © [M] ImageCollect/Carrie-nelson / imago images /

    Keanu Reeves und Alexandra Grant (l.) machten ihre Liebe offiziell - und Helen Mirren (r.) freut sich für sie © [M] ImageCollect/Carrie-nelson / imago images / MediaPunch

Hollywood-Star Keanu Reeves (55, "Always Be My Maybe") und US-Künstlerin Alexandra Grant (46) machten ihre Liebe am Wochenende mit ihrem Red-Carpet-Auftritt bei der "LACMA Art + Film Gala" offiziell. Weil die Künstlerin der britischen Oscar-Gewinnerin Helen Mirren (74, "Fast & Furious 9") ähnlich sieht, stand das Netz ob des vermeintlichen neuen Traumpaares Reeves-Mirren eine Zeit lang Kopf. Nun hat Mirren die Verwechslung persönlich kommentiert.

"Sie ist offensichtlich reizend"

"Ich habe es gesehen", sagte Mirren am Rande der Premiere ihres neuen Films "The Good Liar - Das alte Böse" in New York zu der Aufregung im Netz. "Das war sehr schmeichelhaft für mich, denn sie ist offensichtlich reizend", erklärte sie weiter.

Helen Mirren ist seit 1997 mit Regisseur Taylor Hackford (74, "Ein Offizier und Gentleman") verheiratet. Ihren Kollegen Reeves schätzt sie dennoch sehr, wie sie "Entertainment Tonight" weiter erklärte. "Ich kenne Keanu sehr gut. Er hat mit meinem Mann einen Film ["Im Auftrag des Teufels", Anmerk. d. Red.] gedreht und er ist einfach die bezauberndste und netteste Person", schwärmte sie. Ihr Fazit: "Sie ist ein glückliches Mädchen und ich bin sicher, dass er ein glücklicher Junge ist."

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren