Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Wasserballer starten nach langer Pause mit «Knallerspiel»

19.01.2021 - Mit einem Sieg haben Deutschlands Wasserballer ihre zehnmonatige Länderspielpause beendet.

  • «Das war ein Knallerspiel», kommentierte Wasserball-Bundestrainer Hagen Stamm den Sieg über Georgien. Foto: Bernd Thissen/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    «Das war ein Knallerspiel», kommentierte Wasserball-Bundestrainer Hagen Stamm den Sieg über Georgien. Foto: Bernd Thissen/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bei der Vorbereitung auf das Olympia-Qualifikationsturnier in Rotterdam im Februar siegte die Vertretung des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) in Warendorf nach einer starken Vorstellung mit 18:9 (7:1, 6:3, 3:1, 2:4) gegen Georgien. Es war der erste Länderspielauftritt des WM-Achten seit dem 11. März vergangenen Jahres.

«Das war ein Knallerspiel», kommentierte Bundestrainer Hagen Stamm. Die DSV-Auswahl zeigte sich trotz langer Trainingstage von Beginn an in Spielfreude und führte bereits nach dem Auftaktviertel mit 7:1. Erfolgreichste Werfer waren mit jeweils vier Treffern Mateo Cuk, Marko Stamm und U19-Spieler Zoran Bodzic. Daneben waren Lucas Gielen, Niclas Schipper (beide 2), Maurice Jüngling und Marc Gansen erfolgreich.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren