Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Wellinger für Team-Wettbewerb in Willingen gestrichen

15.02.2019 - Skisprung-Olympiasieger Andreas Wellinger ist für den letzten Teamwettkampf vor der WM im österreichischen Seefeld nicht berücksichtigt worden. 

  • Noch auf der Suche nach der Form: Andreas Wellinger. Foto: Karl-Josef Hildenbrand © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Noch auf der Suche nach der Form: Andreas Wellinger. Foto: Karl-Josef Hildenbrand © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der 23 Jahre alte Bayer wurde von Bundestrainer Werner Schuster nicht für den prestigeträchtigen Wettbewerb in Willingen nominiert. Stattdessen setzt Schuster auf Karl Geiger, Richard Freitag, Markus Eisenbichler sowie Lokalmatador Stephan Leyhe, der als Schlussspringer antritt. 

Wellinger hat die WM-Norm noch nicht erfüllt und ist weiter auf der Suche nach seiner Form. Die Titelkämpfe in Tirol beginnen am kommenden Mittwoch, Schuster will Sonntagabend final über die Nominierung entscheiden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren