Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Drei mit schwarzen Akzenten

10.09.2018 - Zeitgemäße Konnektivitäts-Funktionen und akzentuierte Optik bietet Alfa Romeo nun mit Sondermodellen in gleich drei Baureihen.

  • Mit Karosseriedetails in glänzendem Schwarz, aktuellen Infotainmentsystemen und weiteren Extras stattet Alfa Romeo die Sondermodelle B-Tech der Baureihen Giulia, Stelvio und Giulietta aus © Alfa

    Mit Karosseriedetails in glänzendem Schwarz, aktuellen Infotainmentsystemen und weiteren Extras stattet Alfa Romeo die Sondermodelle B-Tech der Baureihen Giulia, Stelvio und Giulietta aus © Alfa Romeo

SP-X/Frankfurt. Mit Karosseriedetails in glänzendem Schwarz, aktuellen Infotainment-Systemen und weiteren Extras stattet Alfa Romeo die B-Tech-Sondermodelle der Baureihen Giulia, Stelvio und Giulietta aus. Beim Kleinwagen Giulietta B-Tech (ab 26.500 Euro) sind unter anderem Türgriffe, die Abdeckkappen der Außenspiegel und die serienmäßigen 18-Zoll-Leichtmetallfelgen dunkel glänzend lackiert. Zur erweiterten Ausstattung zählen außerdem getönte Fensterscheiben, die dunkle Verkleidung des Innenraums und ein Infotainment-System mit Freisprecheinrichtung, Digitalradio und Konnektivitäts-Funktionen. Bei den B-Tech-Versionen der Mittelklasse-Modelle, der Limousine Giulia (ab 42.000 Euro) und dem SUV Stelvio (ab 49.000 Euro), gehören Leichtmetallfelgen im neuen Design, mit 18 (Giulia) beziehungsweise 19 Zoll Durchmesser zum Standard. Außerdem ist das größere Infotainment-System mit 8,8-Zoll-Monitor, Digitalradio und Konnektivitäts-Funktionen an Bord, ebenso gehören Bi-Xenon-Scheinwerfer zum Serienumfang.