Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Jazz-Sängerin Nancy Wilson mit 81 Jahren gestorben

14.12.2018 - Sie war eine der Großen des Jazz - aber auch Ausflüge in Richtung Pop waren ihr nicht fremd. Drei Grammys hat Nancy Wilson gewonnen, jetzt ist die Sängerin mit 81 Jahren gestorben.

  • Nancy Wilson ist tot. Foto: Rick Maiman/AP © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Nancy Wilson ist tot. Foto: Rick Maiman/AP © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Jazz-Sängerin Nancy Wilson ist tot. Sie starb im Alter von 81 Jahren in ihrem Haus in Pioneertown im US-Bundesstaat Kalifornien, wie US-Medien unter Berufung auf ihre Managerin Devra Hall Levy berichteten.

Demnach war die dreifache Grammy-Gewinnerin bereits am Donnerstag (Ortszeit) nach langer Krankheit gestorben. Bekannt wurde sie mit Songs wie «Guess Who I Saw Today» und «(You Don’t Know) How Glad I Am».

In ihrer fünf Jahrzehnte umspannenden Karriere war Wilson in verschiedenen Musikrichtungen wie Jazz, R&B und Pop zu Hause. Sie galt aber vor allem als Meisterin der Balladen und nannte sich selbst eine «Song-Stilistin». Laut «Washington Post» hatte sie der Zeitung einst gesagt, ihr Wesen sei es, «Worte zu weben, dramatisch zu sein».

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren